Anzeige
Anzeige
didacta 2021, im Februar
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Georg-Eckert-Institut
Logo Georg-Eckert-Institut

Georg-Eckert-Institut

Wir verändern Blickwinkel

Standbeschreibung
Anlässlich der Preisverleihung 'Schulbuch des Jahres' werden die prämierten Schulbücher präsentiert und die Forschungsarbeit des Instituts vorgestellt
Logo Georg-Eckert-Institut

Halle 12, Stand F12

Unternehmen

Forschungsinstitut
Unternehmensart
1975
Gründungsjahr
101-250
Anzahl Mitarbeiter
(Stand: 2017)

Das Georg-Eckert-Institut betreibt anwendungsbezogene und multidisziplinäre Schulbuch- und schulbuchbezogene Bildungsmedienforschung mit einem kulturwissenschaftlich-historischen Schwerpunkt. Zudem berät es national und international Bildungspolitik und Bildungspraxis. Das Institut koordiniert und vermittelt außerdem in internationalen Schulbuchangelegenheiten. Forschung, Forschungsinfrastrukturleistungen und Wissenstransfer sind in der Arbeit des GEI durchgängig aufeinander bezogen. Als außeruniversitäre Einrichtung, die schulbuchbezogene Forschung gleichermaßen betreibt und ermöglicht, hat sich das Georg-Eckert-Institut in den vergangenen Jahren zu einem internationalen Referenzzentrum in diesem Feld entwickelt.
Einen Anziehungspunkt bildet seine Forschungsbibliothek mit ihrer weltweit einzigartigen Sammlung an Schulbüchern der Fächer Geschichte, Sozialkunde/Politik, Geographie und Werteerziehung/Religion. Das Institut verleiht den Preis für das 'Schulbuch des Jahres' auf der didacta

Mehr auf der Unternehmenswebsite
  • Kontakt
  • Ansprech­partner
Kontakt

Georg-Eckert-Institut
Leibniz-Institut für internationale
Schulbuchforschung

Celler Str. 3 38114 Braunschweig Deutschland

Ansprech­partner

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.