Anzeige
didacta 2018, 20. - 24. Februar
Startseite>News>Artikel
Kindertagesstätte

Endspurt beim Deutschen Kita-Preis führt über didacta 2018

Bevor die besten Kitas gekürt werden, präsentiert sich der Deutsche Kita-Preis am 20. und 21. Februar 2018 in Hannover sowohl im Fachforum als auch auf dem Fachpodium der weltweit größten Fachmesse für Lernen und Lehren.

27.12.2017
DKiP_Logo
Deutscher Kita-Preis

Zehn Kitas haben es beim Deutschen Kita-Preis in die Endrunde geschafft: Die Finalisten der Kategorie "Kita des Jahres" kommen aus Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein. Damit beginnt nun der Endspurt beim Deutschen Kita-Preis, der durch die Begutachtung der zehn Finalisten-Kitas durch ein Experten-Team der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und des Berliner Kita-Instituts für Qualitätsentwicklung (BeKi) eingeleitet wird. Während der zweitägigen Vor-Ort-Besuche der Gutachter sollen unter anderem Gruppendiskussionen mit Erzieherinnen und Erziehern, Interviews mit der Kita-Leitung sowie Elterngespräche geführt werden. Das finale Urteil durch eine unabhängige Jury wird dann durch ein Online-Voting ergänzt, um die fünf besten Kitas zu küren, die eine Auszeichnung und Preisgelder in Höhe von insgesamt 65 000 Euro erhalten.

Zuvor aber präsentiert sich der Deutsche Kita-Preis am 20. und 21. Februar 2018 in Hannover auf der didacta 2018. Bereits am ersten Messetag können die didacta-Besucher auf dem Fachforum "Beteiligung als Voraussetzung für Qualitätsentwicklung" im Saal 1A des Convention Centers (CC) auf dem Messegelände in Hannover mit Vertretern des Deutschen Kita-Preises über die unterschiedlichen Perspektiven auf Qualität diskutieren. Wie aus gemeinsamer Reflexion fruchtbare Qualitätsentwicklung werden kann, diskutiert dann am zweiten Messetag, den 21. Februar 2018, Prof. Dr. Wassilios E. Fthenakis mit weiteren Vertreterinnen und Vertretern auf dem Fachpodium "Der Deutsche Kita-Preis - Wege zur guten Reflexion". Moderiert werden die Fachveranstaltungen von Jan Hofer, bekannt aus der Tagesschau der ARD, beziehungsweise von Matthias Degen vom WDR. Anmeldungen sowohl für das Fachforum als auch das Fachpodium sind ab sofort möglich, nähere Information finden sich im Programmflyer für den Themenbereich frühe Bildung, der unter www.didacta-hannover.de/de/veranstaltungen/themen/fruehe-bildung/ heruntergeladen werden kann.

Deutscher Kita-Preis - Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gemeinnützige GmbH (D-10963 Berlin), Convention Center (CC), Saal 1A, 20.02.2018, 14 bis 16 Uhr, Fachforum zum Deutschen Kita-Preis - Beteiligung als Voraussetzung für Qualitätsentwicklung

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer
Anzeige