Anzeige
Anzeige
didacta 2021, im Februar
Startseite>News>Artikel
Schule/Hochschule

Zu Besuch bei Fred Feuerstein und Barney Geröllheimer

Das paläon nahe Helmstedt beeindruckt nicht nur durch die originalen Schöninger Speere, die ältesten Jagdwaffen der Menschheit, es verbindet auch auf einzigartige Weise das spannende Erlebnis Altsteinzeit mit archäologischer Spitzenforschung.

26.02.2018
palaeon
paläon

Um zu verstehen, wer wir sind, und welches hart erworbene Wissen unserer Vorfahren wir vielleicht noch tief in uns gespeichert haben, waren und sind Zeitreisen in die Vergangenheit ein probates Mittel. Doch gerade Heranwachsende haben so ihre Schwierigkeiten mit klassischen Museen und ihren oft drögen Sammlungen in abgeschlossenen Vitrinen. Dass es auch anders geht, beweist das paläon in Schöningen im östlichen Niedersachsen. "Entdecke den UrMensch in dir!" - Unter diesem Motto führt die Ausstellung 300.000 Jahre zurück in die Vergangenheit. Direkt am Schöninger Tagebau gelegen, dort wo 1994 die Speere entdeckt wurden und noch heute Grabungen stattfinden, verbindet das Forschungs- und Erlebniszentrum Schöninger Speere auf einzigartige Weise das spannende Erlebnis Altsteinzeit mit archäologischer Spitzenforschung. Um vor allem das umfangreiche Bildungsprogramm des Zentrums einem interessierten Fachpublikum näher zu bringen, war das paläon mit einem eigenen Stand auf der didacta 2018 in Hannover vertreten.

Als anerkannter außerschulischer Lernort, dessen Themen sich eng am Lehrplan orientieren, bildet die Kooperation mit Schulen einen besonderen Schwerpunkt des paläon. In diversen Workshops geht es um die Felder: Anthropozän, Leben in der Altsteinzeit, Anthropologie und Klimawandel. Besonders in der warmen Jahreszeit entwickelt sich das paläon zum Anziehungspunkt für Familien und Schulklassen. So dreht sich dort in diesem Jahr alles um das Thema "Schatzsuche". Große und kleine Besucher machen sich spielerisch und mit Hilfe von steinzeitlichen "Skills" auf die Suche nach einem paläon-Schatz. Dazu kommen Live-Demonstrationen von steinzeitlichen Fähigkeiten wie: Feuer machen, Steinklingenherstellung und die Anfertigung von Speeren. Abgerundet wird der Besuch durch die ästhetische Verschmelzung moderner Architektur von Weltrang und altsteinzeitlich gestalteter Landschaft.

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer

paläon auf der didacta

Auf der didacta 2018 konnten Sie paläon direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige
Weiteres zum Thema

Schule/Hochschule

spacer_bg