Anzeige
didacta 2018, 20. - 24. Februar
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >3840 SENSORICS BOARD

3840 SENSORICS BOARD

hps SystemTechnik

Zur Ausstellerseite
Logo 3840 SENSORICS BOARD

Messestand

Halle 13, Stand F121

Produktbeschreibung

- Lehr- und Lernsystem für Sensorik und Automatisierungstechnik
- Eingebaute Stromversorgung
- Integrierter Zähler und Frequenzmesser
- Dreh- und Linearbewegung mit Motoren
- Ansteuerbar mit SPS,PC, TTL-Signalen oder manuell
- Erweiterbar mit Ultraschall-, LWL-,Analog- und NAMUR-Sensoren
- Übersichtliche Aufbewahrung des Zubehörs auf separater Platte
- Ausführliche Versuchsbeschreibung

Mit dem SENSORICS BOARD bietet hps SystemTechnik ein Schulungskonzept an, die das Prinzip, den Aufbau und die Anwendung industrieller Sensoren in praxisorientierten Versuchen anschaulich vermittelt. Als Einstieg eignet sich diese Schulungskonzept besonders für Maschinenbauer, Mechaniker, Mechatroniker, Steuerungs-, Produktions- sowie Hybridtechniker.
Im Standardsatz kommen folgende Sensoren zum Einsatz:
induktiver Sensor
kapazitiver Sensor
optischer Sensor
Magnetfeld-Sensor
Optionen:
Ultraschall-Sensor
Sensor mit Lichtwellenleiter
NAMUR-Sensoren

Beim SENSORICS BOARD können in einen verschiebbaren Schlitten Sensoren gesteckt werden, über die sich der Schlitten auch steuern lässt. Bewegt wird der Schlitten manuell oder durch einen Motor, der in der Drehzahl verändert werden kann (Potentiometer oder durch Anlegen externer Spannung).

Verschiedene Materialproben können auf einen Halter gesteckt und verschoben werden, um Empfindlichkeitskurven aufzunehmen.
Zur Durchführung von Versuchen kann das SENSORICS BOARD auf den Tisch gelegt oder zur Demonstration in ein Tischgestell eingehängt werden.
Zusätzlich kann das SENSORICS BOARD auch in eine Box eingeschraubt werden. Die Box dient zum sicheren Transport und zur Aufbewahrung des SENSORICS BOARD.

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.