Anzeige
didacta 2018, 20. - 24. Februar

Bildungskatalog

Bundesstiftung zur Aufarbeitung

Zur Ausstellerseite

Messestand
Thema: Arbeitsbereich schulische Bildung

Halle 12, Stand A53
Hallenplan öffnen

Produktbeschreibung

Der "Bildungskatalog" enthält eine Sammlung von zurzeit rund 200 didaktischen Materialien (Arbeitshefte mit Quellen und Arbeitsaufträgen, Filme, Arbeitsblätter oder andere Medien) der unterschiedlichsten Anbieter für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit zur Auseinandersetzung mit der SED-Diktatur und der deutschen Teilungsgeschichte. Diese Materialien hat die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur gesammelt, erfasst und in diesem "Bildungskatalog" beschrieben. Hier finden sich didaktische Materialien, die ausdrücklich für den Einsatz in der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit zur Geschichte der SBZ/DDR und deutschen Teilung sowie deren Überwindung, die Friedliche Revolution und Deutsche Einheit erstellt wurden. Hauptkriterium für die Aufnahme in den Bildungskatalog ist die didaktische Aufbereitung des Materials, deshalb werden Sie beispielsweise reine Quellensammlungen nicht im Bildungskatalog finden, sollten diese keine weiteren didaktischen Begleittexte enthalten. Je nachdem, welches Thema aus der deutschen Nachkriegsgeschichte Sie interessiert, können Sie mit Hilfe von Schlagwörtern in der Datenbank suchen - oder aber Sie geben ein Stichwort in die Volltextsuche ein. Die Suche lässt sich darüber hinaus auf einzelne Zeitepochen (Jahrzehnte), Unterrichtsfächer und Klassenstufen konzentrieren. Sämtliche Materialien sind kurz beschrieben und mit zusätzlichen Angaben, z.B.: Bestellmöglichkeit, versehen.

Produkt-Website

Alle Produkte dieses Ausstellers

Bildungskatalog

Der "Bildungskatalog" enthält eine Sammlung von zurzeit rund 200 didaktischen Materialien (Arbeitshefte mit Quellen und Arbeitsaufträgen, Filme, Arbeitsblätter oder andere Medien) der unterschiedlichsten Anbieter für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit zur Auseinandersetzung mit der SED-Diktatur ...weiterlesen

Zeitzeugenbüro

Das Portal www.zeitzeugenbuero.de ist ein Angebot der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, mit dem bundesweit Zeitzeugen zur Geschichte von Demokratie und Diktatur nach 1945 recherchiert und kontaktiert werden können. Über das Portal können darüber hinaus Biografien recherchiert, Unterrichtsmaterialien ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.