Anzeige
Anzeige
didacta 2021, im Februar
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Die Initiativen »Make Light« & IOBB

Die Initiativen »Make Light« & IOBB

Logo Bundesministerium Bildung u. Forschung

Aussteller

Bundesministerium Bildung u. Forschung

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite

Produktbeschreibung

Auf der didacta 2015 präsentiert das BMBF vier beispielhafte Projekte der Initiative »Make Light«, die sich insbesondere an Multiplikatoren richten und beispielsweise in Schülerlaboren eingesetzt werden können:

- EduFab : Ziel von EduFab ist es, FabLabs als Lernumgebung für Schüler (und Bürger) zu sehen und zu nutzen. Auf dem Stand wird das Prinzip exemplarisch anhand von 3D-Druckverfahren präsentiert.

- Arduino-Lernset: Arduino-Mikrocontroller entspricht einem »1-Chip-Computer«, der mittels PC und Open-Source-Software auch für Anfänger und ohne Grundkenntnisse sehr leicht zu programmieren ist und gleichzeitig praktisch beliebige Hardware-Komponenten ansteuern kann. Im Rahmen der Make-Light-Initiative des BMBF ist ein Arduino-Lernset entstanden, das für Workshops in Schülerlaboren genutzt werden kann.

- SenseBox-Photonik: Die SenseBox ist ein Do-it-yourself-Bausatz für stationäre und mobile Sensoren. Mit der SenseBox können Schulen Umweltdaten über Klima, Luftqualität, Verkehrsaufkommen, Lärmbelästigung und vieles mehr positionsbezogen messen und so zu genaueren Aussagen über lokale Umweltphänomene beitragen - ein Citizen Science- (Bürgerwissenschafts-) Projekt für Schüler.

- myphotonics: Im Rahmen des Projekts werden verfügbare Spielbausteine für den Aufbau wissenschaftlicher Demonstratoren eingesetzt. Aktuell liegen Bauvorschläge für ein Breadboard, ein Michelson-Interferometer und eine Optische Pinzette vor. Entsprechende Systeme sind für Schulen nicht bzw. zumindest nicht zu derart niedrigen Preisen verfügbar.

Darüber hinaus wird auch ein Infomobil der Informationsoffensive »Berufliche Bildung - praktisch unschlagbar« (IOBB) am Stand des BMBF sein, um über die beruflichen Möglichkeiten und persönlichen Chancen, die es für Jugendliche, Berufseinsteiger und Berufserfahrene, Selbstständige und Unternehmen zu entdecken und zu ergreifen gilt, zu informieren.

Freigelände, Stand 1

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.