Anzeige
didacta 2018, 20. - 24. Februar
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Klassenfahrten u. Schulprojekte

Klassenfahrten u. Schulprojekte

Arbeit für den Frieden

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Zur Ausstellerseite
Logo Klassenfahrten u. Schulprojekte

Messestand
Thema: Friedenspädagogische Projekte an Ihrer Schule & Klassenfahrten

Halle 11, Stand F01/1

Produktbeschreibung

Unter dem Motto ,,Versöhnung über den Gräbern - Arbeit für den Frieden" treffen sich jährlich über 20.000 junge Menschen aus verschiedenen Ländern in Workcamps sowie den Jugendbegegnungs- und Bildungsstätten des Volksbundes im In- und Ausland, um sich gegenseitig kennen zu lernen, gemeinsame Freizeit zu erleben, auf Kriegsgräber- und Gedenkstätten zu arbeiten und sich mit der deutschen und europäischen Geschichte auseinander zu setzen. Im Mittelpunkt aller Anstrengungen steht der einzelne junge Mensch, der in der aktiven Auseinandersetzung mit Kriegsgräbern und Gedenkstätten die Einsicht zur Notwendigkeit friedfertigen Handelns gewinnen und schließlich aktiv gegen die Gefahren extremistischer Weltanschauungen eintreten soll.

Seit sechs Jahrzehnten organisiert der Volksbund Projekte mit jungen Menschen für die Pflege und Instandsetzung deutscher Kriegsgräberstätten beider Weltkriege, auch auf Friedhöfen anderer Nationen, jüdischen Friedhöfen und (KZ-)Gedenkstätten. Als Brückenbauer/innen für den Frieden arbeiten die jungen Freiwilligen in ganz Europa für Verständigung und Freundschaft. Zugleich erfüllen diese Projekte Aufgaben der (historisch-politischen) Bildungsarbeit. Mit diesen Zielsetzungen trafen sich seit 1953 insgesamt über 504.000 junge Menschen aus aller Welt in den Workcamps des Volksbundes bzw. seit den 1980er Jahren in den Jugendbegegnungs- und Bildungsstätten des Volksbundes. Der Volksbund trägt somit zur aktiven Friedenssicherung bei.

Produkt-Website

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.