Anzeige
didacta 2018, 20. - 24. Februar
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >LSBTIQ*-Lehrkräfte in Deutschland
Premiere

LSBTIQ*-Lehrkräfte in Deutschland

Diskriminierungserfahrungen im Schulalltag

Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Zur Ausstellerseite
Logo LSBTIQ*-Lehrkräfte in Deutschland

Messestand

Halle 13, Stand F13

Ansprech­partner
Herr Olaf Bruhn
Referent
E-Mail senden

Produktbeschreibung

Die Thematisierung von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt im Schulunterricht ist in den letzten Jahren immer mehr in den Fokus der öffentlichen Debatte gerückt. Anregungen und Bestrebungen zur Überarbeitung von Bildungsplänen für eine stärkere Berücksichtigung von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt im Schulunterricht stoßen dabei teilweise auf erheblichen gesellschaftlichen Widerstand. Nichtsdestoweniger trifft die Forderung, dass es ein schulisches Ziel sein sollte, Schüler_innen Akzeptanz gegenüber homo- und bisexuellen Personen zu vermitteln, in einer repräsentativen Erhebung der Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) auf große Zustimmung: 89,6 Prozent der Befragten stimmen diesem Ziel voll und ganz oder eher zu (ADS 2017c:144).

In der schulischen Realität scheint dieses Ziel noch nicht erreicht zu sein. Homo- und Trans*phobie sind an Schulen weit verbreitet und so ist beispielsweise der Gebrauch von "Lesbe" oder "Schwuchtel" als Schimpfwort keine Seltenheit (Klocke 2012). Die fehlende Akzeptanz und auch die Nicht-Thematisierung von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt im schulischen Kontext stellen ein hohes Diskriminierungsrisiko für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, inter* und queere (LSBTIQ*-) Menschen dar.

Die vorliegende Studie liefert einen Beitrag dazu, diese Forschungslücke zu Diskriminierungserfahrungen von LSBTIQ*-Lehrkräften zu schließen.

Produkt-Website

Alle Produkte dieses Ausstellers

Premiere

LSBTIQ*-Lehrkräfte in Deutschland

Diskriminierungserfahrungen im Schulalltagweiterlesen

Diskriminierung im Schulalltag

Ansprechspartner_innen und wieterführende Informationenweiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.