Anzeige
didacta 2018, 20. - 24. Februar

Mitbauprojekt

Schilling Raumkonzepte

Zur Ausstellerseite
Logo Mitbauprojekt

Messestand

Halle 11, Stand C77

Produktbeschreibung

Wir verfolgen das Ziel, Räume zu schaffen, in denen sich Kinder wie Erwachsene langfristig wohlfühlen und wiederfinden. Dabei legen wir großen Wert darauf, dass die kindliche Umgebung sich an einer ganzheitlichen Entwicklung orientiert und diese anregt. Dieser Anspruch hat den Leitgedanken gefördert, durch »prozesshaftes Bauen« Eltern, Kinder und das pädagogische Personal einer Einrichtung mit begleitender Anleitung eines professionellen Raumgestalters aktiv in die Entstehung eines Projektes einzubinden. Daraus entwickelte sich das inzwischen vielfach bewährte Konzept der Mitbauprojekte.
Dabei verstehen sich unsere Fachleute als kritisch kreative Partner, die sicherstellen, dass gefundene Lösungen passgenau umgesetzt und in einem offenen Prozess vielfältige Anregungen aller Beteiligten einbezogen werden. Das mitwirkende und anleitende Team von Handwerkern achtet außerdem zuverlässig auf die Einhaltung der sicherheitsrelevanten Bestimmungen. Durch das hier skizzierte ganzheitliche Vorgehen werden Eltern wie pädagogische Fachkräfte Teil eines in sozialer Verständigung getragenen und verwirklichten Planes. Alle Beteiligten setzen sich so intensiv mit pädagogischen wie gestalterischen Aspekten des Vorhabens auseinander und entwickeln eine größere Nähe zum Projekt. Sie finden sich durch ihr Engagement im gemeinsamen Bauprozess unmittelbar wieder und erfahren Wertschätzung. Die Minderung der Baukosten ist ein zusätzlich positiver Effekt.
Mit diesem Vorgehen von der ersten Beratung über die Planung bis zur Realisierung unterscheiden wir uns von der herkömmlichen Herangehensweise. Dass wir von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs-und Bewegungsförderung e.V. das Qualitätssiegel »besonders entwicklungsfördernd« für die bewegte Kinderkrippe erhalten haben, empfinden wir als Bestätigung und weiteren Ansporn für unser Konzept.

Alle Produkte dieses Ausstellers

Bewegungsräume

Wir gestalten Räume zum Leben und Lernen, in denen sich Kinder wie Erwachsene langfristig wiederfinden und wohlfühlen. Unsere Räume sind bewusst so konzipiert, dass sie von Kindern als Abenteuer und Herausforderung erlebt werden. Dabei erproben sie ihre Grenzen und finden gemeinsam Lösungen für Probleme. ...weiterlesen

Essbereich

Um die Esssituation sinnvoll und funktional zu gestalten, werden möglichst viele Sitzplätze auf einer kleinen Fläche optimiert angeordnet. Gleichzeitig nutzen wir die Vorteile von Bankkombinationen, die als gemütlicher empfunden werden und ruhiger wirken. Dass sie außerdem noch mehr Platz für den Bewegungsraum ...weiterlesen

Mitbauprojekt

Wir verfolgen das Ziel, Räume zu schaffen, in denen sich Kinder wie Erwachsene langfristig wohlfühlen und wiederfinden. Dabei legen wir großen Wert darauf, dass die kindliche Umgebung sich an einer ganzheitlichen Entwicklung orientiert und diese anregt. Dieser Anspruch hat den Leitgedanken gefördert, ...weiterlesen

Die Mulde

Dieses etwa 25 cm hohe aus mehreren Schichten geformte Spiel- und Bewegungselement zieht kleine Kinder magisch an. Sowohl die Rillen und Vertiefungen an der Oberfläche wie auch die übrige Formensprache dieses Objektes werden in reiner Handarbeit gestaltet. Die »Mulde« mit den Standardmaßen 150cm x 150cm ...weiterlesen

bewegte Kinderkrippe

Um den Bewegungs- und Entwicklungsbedürfnissen von Kleinkindern umfassend gerecht zu werden, ist das Raumkonzept »Bewegte Kinderkrippe« entworfen worden. Es berücksichtigt die Erkenntnis, dass frühkindliches Lernen insbesondere dann stattfindet, wenn die Aktivität von der Neugier des Kindes ausgeht. ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.