Anzeige
Anzeige
didacta 2021, im Februar

MuseobilBOX

Logo Uni Jena, SZ Forschung und Transfer

Aussteller

Uni Jena, SZ Forschung und Transfer

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite

Produktbeschreibung

Bereits seit zwei Jahren findet am Lehrstuhl für Klassische Archäoligie der Friedrich-Schiller-Universität Jena das museumspädagogische Projekt MuseobilBOX im Rahmen der Initiative Kultur macht stark statt. Unser Projekt wird durch den Bundesverband Museumspädagogik e. V. auf Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert. Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen den Lernort Museum mit seinen verschiedenen Arbeitsbereichen nahe zu bringen sowie ihre kulturelle Teilhabe zu fördern. In Kooperation mit lokalen Akteuren der Kinder- und Jugendarbeit erleben junge Teilnehmer aus verschiedenen Herkunftsländern, dass es im Museum nicht leise und langweilig ist: Im Ambiente von alten Statuen, bunt bemalter Keramik und anderen geheimnisvollen Kostbarkeiten der Alten Welt erprobten die Teilnehmer altägyptische Spiele, kleideten sich wie Griechen und erlebten ein römisches Frühstück. Nachdem sie so in die faszinierende Welt des Altertums eingetaucht waren, fertigten sie eigene Kunstwerke aus Ton und brachten Geschichten von Göttern und Helden auf die Bühne. Am Ende der Projektwoche beschäftigten sich die SchülerInnen mit dr Frage Was aus meinem Leben soll in einem Museum der Zukunft aufbewahrt und präsentiert werden? Mit ihren kreativen Museumsboxen erzählen uns Kinder und Jugendliche heute ihre Geschichte: Es sind Geschichten von Familien und Freundschaften, von Wünschen und persönlichen Erlebnissen, die uns über Ländergrenzen hinaus verbinden.

Halle 13, Stand D48

Weitere Produkte von Uni Jena, SZ Forschung und Transfer

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.