Anzeige
didacta 2018, 20. - 24. Februar
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Nächste Station Facharbeiter/-in

Nächste Station Facharbeiter/-in

Deine Chance mal was in den Händen zu halten

Nachwuchsstiftung Maschinenbau

Zur Ausstellerseite

Messestand

Halle 13, Stand F131

Produktbeschreibung

In Kooperation mit dem Ministerium für berufliche Bildung startet die Nachwuchsstiftung Maschinenbau jetzt ein Pilot-Projekt in der Region Ostwestfalen-Lippe zur Deckung des Fachkräftemangels in der Metallindustrie. Bewerben Sie sich jetzt für das Projekt Nächste Station Facharbeiter/In, um berufsbegleitend die Facharbeiterprüfung zum Zerspanungsmechaniker/zur Zerspanungsmechanikerin abzulegen!
Zielstellung:
Im Rahmen des Projektes Nächste Station Facharbeiter/In wird eine Gruppe von 15 bis 20 Beschäftigten aus dem Berufsfeld der Zerspanungsmechanik, die keine oder eine tätigkeitsfremde Berufsausbildung abgeschlossen haben und zum Zeitpunkt der Prüfung mindestens 5,25 Jahre in diesem Beruf tätig sind auf die Facharbeiterprüfung zum Zerspanungsmechaniker bzw. zur Zerspannungsmechanikerin vorbereitet. Das Projekt soll somit dem vorherrschenden Fachkräftemangel in den KMUs in Ostwestfalen-Lippe nachhaltig entgegenwirken und die Wettbewerbsfähigkeit langfristig sichern.
Vorteile für die Projektteilnehmer/Innen:
- Ausbau des eigenen Potentials
- Das Projekt findet berufsbegleitend statt!
- Keine anfallenden Kosten für die Qualifizierung
- Erlernen neuester Technologien (CNC/CAD/CAM)
- Nur 18 Monate Ausbildungsdauer
- Dynamisches Lernkonzept (Samstagsunterricht und online Webinare)

Alle Produkte dieses Ausstellers

Fortbildungen

In dem betrieblichen Veränderungs- und Entwicklungsprozessen versteht sich die Nachwuchsstiftung Maschinenbau als unterstützender Partner für Ausbilder und Ausbilderinnen in den Unternehmen des Maschinenbaus sowie für Lehrkräfte der allgemein und berufsbildenden Schulen. Mit dem umfangreichen Fortbildungsangebot, ...weiterlesen

Nächste Station Facharbeiter/-in

Deine Chance mal was in den Händen zu haltenweiterlesen

AubiSmart OWL

Innovative Ausbildungskultur im Maschinenbauweiterlesen

ZQ Digitale Fertigungsprozesse

Die Entwicklungen der Industrie 4.0 bringen viele Veränderungen in die Arbeitswelt und in die berufliche Bildung. So sind die kleinen und mittelständischen Unternehmen einem hohen Innovationsdruck ausgesetzt und benötigen für ihre innovative Leistungsfähigkeit hochqualifizierte Fachkräfte, um die eigene ...weiterlesen

MLS

Mobile Learning in Smart Factoriesweiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.