Anzeige
Anzeige
didacta 2021, im Februar

SHARMED

Logo Uni Jena, SZ Forschung und Transfer

Aussteller

Uni Jena, SZ Forschung und Transfer

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite

Produktbeschreibung

SHARMED Shared Memories and Dialogues (www.sharmed.eu) ist ein EU-gefördertes Projekt in Schulen. SHARMED möchte neue Lern- und Lehrerfahrungen in multikulturellen Klassenzimmern ermöglichen, um kulturelle Unterschiede angemessen zu adressieren und einen interkulturellen Dialog zu fördern.
Das Projekt fördert inklusives Lernen, indem es die SchülerInnen dazu ermutigt, persönliche und kulturelle Erinnerungen mit ihren Klassenkameraden zu teilen und auf diese Weise ihr Wissen aktiv in den Unterricht einzubringen. Zentral ist dafür das Auswählen bzw. Anfertigen von visuellem Material das persönliche Erinnerungen abbildet durch die SchülerInnen, die Einbeziehung der Familien in den Prozess, die Unterstützung bei der Anfertigung einer Beschreibung zu dem visuellen Material, das Vergleichen und Teilen der jeweiligen Erinnerungen mit der Klasse sowie die Entwicklung einer Online-Plattform mit einem Archiv, dass die Geschichten erhält und zugänglich macht. So wird Kindern mit Migrationshintergrund und ihren MitschülerInnen eine Stimme gegeben, die Motivation der SchülerInnen gestärkt, individuell angepasstes Lernen unterstützt, ein partizipativer Ansatz für den Unterricht entwickelt und die Verbindung zwischen den Familien der Kinder und den Schulen gefestigt.

Halle 13, Stand D48

Weitere Produkte von Uni Jena, SZ Forschung und Transfer

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.