Anzeige
didacta 2018, 20. - 24. Februar
Startseite>Konferenzprogramm >21stCenturySkills - das digitale Klassenzimmer

21stCenturySkills - das digitale Klassenzimmer

Die TU Braunschweig zeigt wie Bildung 4.0 sinnvoll eingesetzt werden kann

Ort & Sprache

Halle 13, Stand D54

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Sonderschau

Veran­stalter

Anmeldung

Teilnahme kostenfrei in Verbindung mit dem Fachbesucherticket

Beschreibung

Neue Technologien wie interaktive Whiteboards, Tablets, 3D-Drucker oder Augmented Reality bieten nicht nur in der Berufswelt neue Chancen, sondern liefern auch für den Bildungssektor innovative und kompetenzfördernde Anwendungsmöglichkeiten. Auf der Sondershow „Digitales Klassenzimmer“ stellt die TU Braunschweig die verschiedenen Technologien und deren Einsatzmöglichkeiten im Unterricht vor. Durch das interdisziplinäre Lernen wird der Zugang zu den MINT-Fächern und der Kreativität vereinfacht. So werden die Lernenden jeden Alters bereits heute auf die morgige Berufswelt vorbereitet. Neben der Sonderfläche und ausgewählten Fachvorträgen inspiriert das „Digitale Klassenzimmer“ zu neuen Unterrichtsmethoden und zeigt konkrete Anwendungsbeispiele. Im interaktiven Austausch präsentiert die TU Braunschweig die Methodenvielfalt der Digitalen Bildung und ihre Chancen – zukunftsweisend und innovativ!

Ansprech­partner

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.