Anzeige
didacta 2018, 20. - 24. Februar
Startseite>Konferenzprogramm >Bildungsgerechtigkeit: Utopie oder realpolitisches Ziel?
Forum Bildung

Bildungsgerechtigkeit: Utopie oder realpolitisches Ziel?

Ort & Sprache

Halle 16, Stand E22

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Podiumsdiskussion/Panel

Veranstaltungsreihe

Forum Bildung

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Unser gesellschaftspolitisches Verständnis ist, dass Schule für Bildungsgerechtigkeit zu sorgen hat. Schulgeld- und Lernmittelfreiheit, Ganztagsschulen, individuelle Förderung und Inklusion tragen dazu bei. Sie sollen individuelle Benachteiligungen durch Herkunft, Einkommen der Eltern, Behinderungen usw. ausgleichen. Ziel sind bestmögliche Lebenschancen für alle. Kann Schule das? Schafft Schule das? Was trägt Politik dazu bei? Ist Bildungsgerechtigkeit eine Utopie oder ein realpolitisches Ziel?

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.