Anzeige
didacta 2018, 20. - 24. Februar
Startseite>Konferenzprogramm >Das ASA-Programm als Werkstatt Globalen Lernens

Das ASA-Programm als Werkstatt Globalen Lernens

Impulse zur Ausbildung einer Global Learning Attitude in der entwicklungspolitischen Qualifizierung

Ort & Sprache

Convention Center (CC), Saal 105/106

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Schule/Hochschule

Veran­stalter

Anmeldung

Zur Teilnahme an dieser Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.

Beschreibung

Mit Seminaren, Projektpraktika und Impulsen für die Reflexion des eigenen Lernprozesses bietet das ASA-Programm jungen Menschen Raum für Perspektivwechsel und gemeinsames Engagement. Die Reflexion der eigenen Werte, der eigenen Haltung und des eigenen Handels soll dabei die gesamte ASA-Teilnahme begleiten.Das zugrundeliegende Konzept der Global Learning Attitude ist verankert im Weltaktionsprogramm Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Es ermutigt dazu, eine vorurteilsbewusste Haltung einzuüben, die globale Zusammenhänge machtkritisch reflektiert und dabei die eigene Handlungsfähigkeit stärkt.

Im Workshop wird das ASA-Programm vorgestellt und beschrieben, wie das Konzept der Global Learning Attitude in der pädagogischen Arbeit mit den Teilnehmenden verstanden wird. In der Diskussion möchten wir uns zu Ideen austauschen, wie Impulse zur Ausbildung einer Global Learning Attitude praktisch aussehen können.

Sprecher

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.