Anzeige
didacta 2018, 20. - 24. Februar
Startseite>Konferenzprogramm >Digital Games - Angebote zur digitalen Bildung von Grundschule bis Berufsschule
Lernen zum Anfassen

Digital Games - Angebote zur digitalen Bildung von Grundschule bis Berufsschule

Ort & Sprache

Halle 11, Stand E24

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Live Demonstration

Schwerpunkt

didacta DIGITAL, Digitale Medien & Anwendungen, Schule/Hochschule

Veranstaltungsreihe

Lernen zum Anfassen

Session

Station 3

Veran­stalter

Anmeldung

Teilnahme kostenfrei in Verbindung mit dem Fachbesucherticket

Beschreibung

Schokokussförmige Mini-Roboter – sogenannte „Ozobots“ – motivieren Kinder ab sechs Jahren, nur mit Farbstiften und Papier zu programmieren und die kleinen Computer auf große Fahrt zu schicken. Mit dem frei zugänglichen Programm „Scratch“ können Kinder der 3. und 4. Klasse zudem erste Programmiererfahrungen machen und lustige kleine Spiele selbst erstellen. Fischertechnik Robotik und Siemens Logo-Programmierung richten sich hingegen an ältere Schülerinnen und Schüler und geben Einblicke in die Sensorik und Verfahrenstechnik. Auch hier stehen der Spaß und das Ausprobieren im Vordergrund. Probieren Sie selbst – es sind keine Vorerfahrungen notwendig!

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.