Anzeige
didacta 2018, 20. - 24. Februar
Startseite>Konferenzprogramm >Ein Tablet macht noch keine (moderne) Schule
Forum didacta aktuell

Ein Tablet macht noch keine (moderne) Schule

Digitalität ist für die einen der Anfang und für die anderen das Ende jeglichen Lernens

Ort & Sprache

Halle 12, Stand D14

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Podiumsdiskussion/Panel

Schwerpunkt

Berufliche Bildung/Qualifizierung, didacta DIGITAL, Digitale Medien & Anwendungen, Schule/Hochschule

Veranstaltungsreihe

Forum didacta aktuell

Veran­stalter

Anmeldung

Teilnahme kostenfrei in Verbindung mit dem Fachbesucherticket

Beschreibung

Digitalität ist für die einen der Anfang und für die anderen das Ende des Lernens. Unbestritten ist, dass die Digitalisierung die Art wie wir lehren und lernen verändert. Experten glauben, dass die Zukunft der Schule digital ist. Die digitale Revolution im Klassenzimmer ermögliche effizientes, personalisiertes und inklusives Lernen, propagieren Bildungsexperten. Alle Schüler/Innen mit einem Tablet auszustatten bringt aber allein nichts. Pädagogik ist wichtiger als Technik, Digitalisierung ein Hilfsmittel für bessere individuelle Förderung und kein Selbstzweck. Richtig eingesetzt ist der digitale Wandel kein Problem, sondern Teil der Lösung für mehr Chancengerechtigkeit. Doch beim Einsatz von neuesten Medien ist Deutschland noch weit entfernt von den Entwicklungen anderer Länder. Dabei mangelt es nach Einschätzung von Forscher/Innen nicht allein an Geld, um die Schulen technisch auszustatten, sondern auch an Konzepten für Schulen der Zukunft, sowie Maßnahmen, diese Ziele umzusetzen.

Sprecher

 Prof. Dr. Heidrun Allert

Prof. Dr. Heidrun Allert

Professorin der Pädagogik, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Zum Profil


 Prof. Dr. Paula Bleckmann

Prof. Dr. Paula Bleckmann

Professorin für Medienpädagogik/Buchautorin, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft/Institut für Schulpädagogik und Lehrerbildung

Zum Profil


  Ralph Müller-Eiselt

Ralph Müller-Eiselt

Senior Expert, Bertelsmann Stiftung

Zum Profil

Moderation

 Prof. Dr. Felicitas Macgilchrist

Prof. Dr. Felicitas Macgilchrist

Abteilungsleiterin "Schulbuch als Medium" / Professorin für Medienforschung, Georg-Eckert Institut und Leibniz Institut für Intern. Schulbuchforschung

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.