Anzeige
didacta 2018, 20. - 24. Februar
Startseite>Konferenzprogramm >Essen was schmeckt und Wissen was schmeckt!
didacta aktuell

Essen was schmeckt und Wissen was schmeckt!

Kita- und Schulverpflegung im Kreuzfeuer

Ort & Sprache

Halle 23, Stand E41

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Podiumsdiskussion/Panel

Veranstaltungsreihe

didacta aktuell

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Eine Podiumsdiskussion mit Praxisexperten, die sich dem Thema, wie kann optimale Kita- und Schulverpflegung gehen, stellt. Optimale Schulverpflegung ist eine pädagogische, kreative und ökonomische Herausforderung, die nur erfolgreich sein kann, wenn alle mitwirken. Die gesundheitlichen Risiken und Probleme bei den Kindern und Jugendlichen von heute sind die chronischen Krankheiten von morgen. Um hier Veränderungen herbeizuführen, ist ein grundsätzlicher Paradigmenwechsel notwendig: Die Kita- und Schulverpflegung muss vom Kopf auf die Füße gestellt werden, sie muss gesund, regional und wirtschaftlich machbar sein. Sie muss den Geschmack und damit die Akzeptanz der Tischgäste treffen. Für die Ernährungspolitik an Schulen und in Kitas muss es klare Zuständigkeiten geben. Der Bund muss dazu mehr Verantwortung übernehmen. In diesem Sinne muss ein kulinarischer Ruck durch das Bildungssystem gehen!

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.