Anzeige
didacta 2018, 20. - 24. Februar
Startseite>Konferenzprogramm >Europa - unsere Geschichte - ein neues Geschichtsbuch kommt in die Schule

Europa - unsere Geschichte - ein neues Geschichtsbuch kommt in die Schule

Ort & Sprache

Convention Center (CC), Saal 101

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Schule/Hochschule, Verlagserzeugnisse

Veran­stalter

Anmeldung

Zur Teilnahme an dieser Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.

Beschreibung

Europa wächst immer stärker zusammen. Gleichzeitig wird allenthalben das Fehlen eines „europäischen Bewusstseins“ beklagt. Welche Rolle spielt der Geschichtsunterricht in diesem Zusammenhang? Kann er einen Beitrag dazu leisten, europäische Bürgerinnen und Bürger von morgen zu bilden?„Europa - unsere Geschichte“ macht es sich als gemeinsames, deutsch-polnisches Geschichtsbuchprojekt zum Anliegen, die europäische Geschichte aus einer neuen Perspektive in den Blick zu nehmen. Traditionelle Europavorstellungen, aber auch didaktisch-methodische Herangehensweisen und unterschiedliche Schulbuchtraditionen werden hinterfragt: Wie kann eine gemeinsame oder gar eine europäische Narration in den Nachbarländern Deutschland und Polen aussehen? Wie können Schülerinnen und Schüler für unterschiedliche Perspektiven sensibilisiert und zum Dialog befähigt werden?

Das Georg-Eckert-Institut – Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung und die Eduversum GmbH stellen das Lehrwerk in Auszügen vor.

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.