Anzeige
Anzeige
didacta 2021, im Februar
Startseite>Konferenzprogramm >Isle of Economy - Das Computerlernspiel für den Wirtschaftsunterricht

Isle of Economy - Das Computerlernspiel für den Wirtschaftsunterricht

Ein onlinebasiertes Serious Game für die Sekundarstufe II

Ort & Sprache

Convention Center (CC), Saal 108/109

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

didacta DIGITAL, Digitale Medien & Anwendungen, Lehr- & Lernmittel, Verbrauchsmaterialien, Schule/Hochschule

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Wirtschaft und Gesellschaft digital und spielerisch erleben – das geht. Mit dem Computerspiel „Isle of Economy“. Ziel des Spiels: Schulklassen bauen auf einer einsamen Insel eine neue Zivilisation auf. Dabei machen die Schülerinnen und Schüler schrittweise ökonomische Grunderfahrungen und sie werden dazu angeregt, sich mit sozialwissenschaftlichen Themen auseinanderzusetzen.

„Isle of Economy“ kombiniert regulären Unterricht mit spielerischem Entdecken und digitalen Medien. Passgenaue Lehrmaterialien bereiten die wirtschaftlichen Themen verständlich auf. Das eigentliche Spielen ist auch von zu Hause aus möglich.

In diesem Workshop wird das Computerlernspiel anschaulich anhand einer Demoversion vorgestellt. Interessierte Lehrkräfte erfahren, wie sich „Isle of Economy“ optimal in den Unterricht der Sekundarstufe II integrieren lässt. Der Bezug des Spiels über die Joachim Herz Stiftung ist kostenfrei.

Sprecher

  Ute Heim

Ute Heim

Lehrerin für Wirtschaft und Recht, Annette Kolb Gymnasium Traunstein

Ute Heim ist Lehrerin am wirtschaftswissenschaftlichen Annette Kolb Gymnasium im bayerischen Traunstein. Sie ist Mitbegründerin des „Unternehmergymnasiums Bayern“ am Gymnasium Pfarrkirchen ...

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.