Anzeige
didacta 2018, 20. - 24. Februar
Startseite>Konferenzprogramm >Medienkompetenz ausbilden an niedersächsischen Studienseminaren
Forum Unterrichtspraxis

Medienkompetenz ausbilden an niedersächsischen Studienseminaren

Ort & Sprache

Halle 12, Stand D46

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Schule/Hochschule

Veranstaltungsreihe

Forum Unterrichtspraxis

Veran­stalter

Anmeldung

Teilnahme kostenfrei in Verbindung mit dem Fachbesucherticket

Beschreibung

„Die Medienbildung wird in die Ausbildungs- und Prüfungsordnungen für die erste und zweite Phase der Lehrkräfteausbildung verbindlich integriert. Die Studienseminare entwickeln ent-sprechende Medienkonzepte für die Ausbildung der Referendarinnen und Referendare.“ – so die Aussage in der Broschüre „Medienkompetenz in Niedersachsen – Ziellinie 2020“, herausgegeben von der Niedersächsischen Staatskanzlei (S. 34). Zusätzlich gibt es die Vorgaben für zusätzliche Qualifikationen in Studienseminaren (APVO-Lehr vom 26.04.2017): Ein Studienseminar kann bei vorhandenem Medienbildungskonzept eine Zusatzqualifikation zur Medienbildung beantragen. Welche Möglichkeiten haben Fachseminarleitungen, Medienbildung fachübergreifend in Studienseminaren zu integrieren? Wie kann man eine medienpädagogische Zusatzqualifikation in Studienseminaren realisieren? Wie wird das Konzept bereits in Studienseminaren umgesetzt?

Sprecher

 Dr. Nicole Proksza

Dr. Nicole Proksza

Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ), Fachbereich 35 Medienbildung, Hildesheim

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.