Anzeige
Anzeige
didacta 2021, im Februar
Startseite>Konferenzprogramm >Messenger im Schulalltag - Im Zwiespalt zwischen Technologie und Privatsphäre

Messenger im Schulalltag - Im Zwiespalt zwischen Technologie und Privatsphäre

Ort & Sprache

Halle 13, Stand D83

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Keynote

Schwerpunkt

didacta DIGITAL, Digitale Medien & Anwendungen, Schule/Hochschule

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Messenger, wie WhatsApp, sind für die Schul- und Klassenkommunikation nicht mehr wegzudenken. Gerade für Lehrer entsteht jedoch schnell der Druck der ständigen Erreichbarkeit. Zudem stellen datenschutzrechtliche Lücken aufgrund des Austausches personenbezogener Daten Schulen vor große Herausforderungen.

Bei bestehenden Cloudlösungen für den Schulalltag werden insbesondere für Lehrer die Trennung zwischen beruflicher und privater Kommunikation sowie der Schutz der Privatsphäre nicht hergestellt. Vorteile von Lösungen sind neben der Verfügbarkeit auf jedem Endgerät (Smartphone, Tablet, PC) auch die Vermittlung von Medienkompetenz. Medienbrüche entfallen, da die gewohnten Endgeräte aus dem Privatleben nun auch für die Kommunikation im Schulalltag regulär verwendet werden können. Zudem sparen Schulen durch das digitale Verteilen von Dokumenten erhebliche Kopier- und Druckkosten.

Wir möchten Ihnen gerne in dieser Keynote Herausforderungen und Chancen von Cloud-Lösungen vorstellen.

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.