Anzeige
didacta 2018, 20. - 24. Februar
Startseite>Konferenzprogramm >MINT Zukunft schaffen

MINT Zukunft schaffen

Netzwerk für Deutschland

Ort & Sprache

Halle 14, Stand J11

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Sonderschau

Veran­stalter

Beschreibung

chwerpunkt auf der Didacta 2015 als roter Faden wird sein "Digitale Schule und MINT - Unterricht bereichern!"
Unsere Initiative ist als gemeinnützige Bildungsinitiative so angelegt, dass alle Partner verpflichtet sind, im Rahmen der Kooperation mit MINT Zukunft schaffen gemeinnützige MINT-Aktivitäten anzubieten.
Während der Didacta werden wir vor allem den Handlungsschwerpunkt MINT-Botschafterinnen und -Botschafter (ehrenamtliche Unternehmer, Eltern, Lehrer, Studierende, die sich im MINT-Bereich an Schulen/Universitäten usw. engagieren)
sowie den Handlungsschwerpunkt MINT-freundliche Schulen (Schulen, die sich im MINT-Bereich besonders hervortun und den bundesweiten Kriterienkatalog für eine MINT-freundliche Schule erfüllen werden ausgezeichnet) vorstellen. Als Partner und Mitausstelelr sind in diesem jahr die Deutsche Physikalische Gesellschaft und das Deutsche Jungforschernetzwerk mit dabei. Sie informieren über aktuelle Projekte und Möglichkeiten, die z.B. Schulen nutzen können.

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.