Anzeige
didacta 2018, 20. - 24. Februar
Startseite>Konferenzprogramm >Multiprofessionelle Arbeit in der inklusiven Schule

Multiprofessionelle Arbeit in der inklusiven Schule

Ort & Sprache

Convention Center (CC), Saal 1 B

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Tagung/Kongress

Veran­stalter

Anmeldung

Nur auf Einladung

Beschreibung

Die inklusive Schule ist eine Schule der Vielfalt, nicht nur auf der Ebene der Schülerinnen und Schüler, sondern auch auf der Ebene des Personals – neben Lehrkräften sind hier z. B. auch pädagogische und therapeutische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig, deren Aufgaben sich wechselseitig bedingen. Inklusives schulisches Leben kann daher nur durch gemeinsame Gestaltung und Verantwortung erreicht werden, ausgehend von den individuellen Lern- und Entwicklungszielen der Schülerinnen und Schüler. Die Kooperation erfolgt jedoch nicht ohne Voraussetzungen, z. B. im Hinblick auf das Rollenverhalten der Akteurinnen und Akteure. Im Rahmen der Veranstaltung sollen die Voraussetzungen multiprofessioneller Kooperation aus schulischer, wissenschaftlicher und administrativer Perspektive thematisiert werden, sodass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Konsequenzen für die Arbeit in ihren persönlichen inklusiven Schulkontexten ableiten können.

Ansprech­partner

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.