Anzeige
didacta 2018, 20. - 24. Februar
Startseite>Konferenzprogramm >Positive Pädagogik - Wege zu Lernfreude und Schulglück
Forum Unterrichtspraxis

Positive Pädagogik - Wege zu Lernfreude und Schulglück

Ort & Sprache

Halle 12, Stand D46

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Schule/Hochschule, Training und Beratung

Veranstaltungsreihe

Forum Unterrichtspraxis

Veran­stalter

Anmeldung

Teilnahme kostenfrei in Verbindung mit dem Fachbesucherticket

Beschreibung

Lassen sich Schulleistungen wirklich durch die akribische „Vermessung“ von Lehrern und Schülern verbessern? Dieser Glaube hat sich mit den vielen Vergleichsstudien durchgesetzt, und noch immer hat der Begriff „Disziplin“ Hochkonjunktur – für Lernfreude oder gar Schulglück scheint da kein Platz zu sein. Dem widerspricht Olaf-Axel Burow mit seiner „Positiven Pädagogik“, denn: Schulglück und Spitzenleistung sind kein Gegensatz, sondern bedingen einander! Der Autor, der schon mit zahlreichen Schulen Zukunftswerkstätten durchgeführt hat, zeigt auf, dass nicht Druck und Disziplin, sondern Wertschätzung und „Kreative Felder“ zu Lernfreude führen – und somit zu Spitzenleistung. Und weil es in der Wissensgesellschaft von morgen mehr denn je auf Kreativität und Innovation ankommt, müssen Schulen Freiräume schaffen, um zukunftsfähig zu werden. Wie das möglich ist, skizziert der Autor in dieser Veranstaltung.

Sprecher

 Prof. Dr. Olaf-Axel Burow

Prof. Dr. Olaf-Axel Burow

lehrt Allgemeine Pädagogik an der Universität Kassel und ist Autor zahlreicher Fachbücher zu Pädagogik, Organisationsentwicklung und Kreativitätsforschung

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.