Anzeige
didacta 2018, 20. - 24. Februar
Startseite>Konferenzprogramm >Robotik im Schulunterricht

Robotik im Schulunterricht

Praktische Erfarungen und individuelle Einführung in die Ausbildung zum Roberta Teacher

Ort & Sprache

Halle 15, Stand G37

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Firmenvortrag

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Ziel der Roberta-Initiative ist es, das Interesse und die Motivation von jungen Menschen für Informatik, Technik und Naturwissenschaften zu fördern.

Täglich zwischen 9.00 Uhr und 18.00 Uhr haben Sie die Möglichkeit, einen Eindruck von der Praxis des Roberta RegioZentrums zu gewinnen, wie Schülerinnen und Schüler mit schnellen Lernerfolgen im Rahmen des Schulunterrichtes für das Thema Robotik und Programmierung begeistert werden können.

Interessierte Lehrerinnen und Lehrer können sich zudem über die Ausbildung zum Roberta Teacher informieren und die Programmierung von Robotern selbst ausprobieren.

Das Roberta RegioZentrum Hannover bündelt als regionale Koordinierungsstelle und Multiplikator die Robotikaktivitäten der Region Hannover in schulischen Bereichen und bietet vielfältige Aktivitäten und Projekte für: SchülerInnen, Schulen und LehrerInnen.

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.