Anzeige
didacta 2018, 20. - 24. Februar
Startseite>Konferenzprogramm >Rotstift oder Didaktik? Wie Kinder recht schreiben lernen
Forum Unterrichtspraxis

Rotstift oder Didaktik? Wie Kinder recht schreiben lernen

Ort & Sprache

Halle 12, Stand D46

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Lehr- & Lernmittel, Verbrauchsmaterialien, Schule/Hochschule, Training und Beratung

Veranstaltungsreihe

Forum Unterrichtspraxis

Veran­stalter

Anmeldung

Teilnahme kostenfrei in Verbindung mit dem Fachbesucherticket

Beschreibung

Zur Entwicklung ihrer Rechtschreibkompetenz müssen Kinder als stabile Basis über die alphabetische Strategie verfügen („lautgerechte Verschriftung“). Gleichzeitig und dann in wachsendem Maße muss ihnen verdeutlicht werden, dass es neben den individuellen „Kinderschriften“ eine genormte Rechtschreibung („Buch- oder Erwachsenenschrift“) gibt. Diese zu erlernen ist ein lebenslanger Prozess, also Ziel der Schule und nicht schon Anforderung im Anfangsunterricht. Die Veranstaltung zeigt, wie der Unterricht beiden Anforderungen gerecht werden kann: die Anerkennung der enormen Leistung von Schulanfängern, beliebige Wörter lautgerecht zu verschriften, und andererseits hilfreiche Rückmeldungen, Modelle und geordnete Übungen von Wörtern, die Kinder für ihre eigenen Texte brauchen, um diese auch für Dritte zunehmend leichter lesbar zu machen. So gewinnen Kinder Freude am Umgang mit Sprache und entwickeln gleichzeitig Schritt für Schritt Rechtschreibsicherheit.

Sprecher

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.