Anzeige
didacta 2018, 20. - 24. Februar
Startseite>Konferenzprogramm >Semantische Texterschließung mit Pontes

Semantische Texterschließung mit Pontes

Ort & Sprache

Halle 12, Stand C05

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Schule/Hochschule

Veran­stalter

Anmeldung

Zur Teilnahme an dieser Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.

Beschreibung

Das Übersetzen lateinischer Texte zählt zu den wesentlichen Aktivitäten im Lateinunterricht. Doch für Schülerinnen und Schüler ist dies häufig ein mühseliges Unterfangen, bisweilen angstbesetzt und selten zufriedenstellend. In dem Vortrag werden anhand einer Lektion aus Pontes 1 Möglichkeiten aufgezeigt, wie durch eine gezielte Vorentlastung und Texterschließung der Prozess der Rekodierung vorbereitet werden kann. Dabei werden auch Erkenntnisse der Leseforschung und Gedächtnispsychologie berücksichtigt.

Sprecher

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.