Anzeige
didacta 2018, 20. - 24. Februar
Startseite>Konferenzprogramm >Umgang mit der Heterogenität im Deutschunterricht der Grundschule

Umgang mit der Heterogenität im Deutschunterricht der Grundschule

Differenziert unterrichten und inklusives Fördern mit dem neuen Piri

Ort & Sprache

Halle 17, A/B, Stand F04

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Firmenvortrag

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Die mitunter sehr große Unterschiedlichkeit der Schülerinnen und Schüler bestimmt in besonderem Maß den Unterricht und fordert Differenzierung und Individualisierung. Innere Differenzierung kann auf der didaktischen Ebene und auf der methodischen Ebene gelingen. Das neue Piri Sprach-Lese-Buch Klasse 2 fördert die Lernerfolge der Schüler durch differenzierte Anspruchsniveaus bis hin zum inklusiven Fördern, durch Lese- und Rechtschreibstrategien und durch die Gestaltung von Unterrichtsmethoden. Möglichkeiten und Beispiele werden in dieser Veranstaltung aufgezeigt.

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.