Anzeige
Anzeige
didacta 2021, im Februar
Startseite>Konferenzprogramm >Waldorflehrerbildung in der Praxis

Waldorflehrerbildung in der Praxis

Ort & Sprache

Halle 11, Stand A46

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Berufliche Bildung/Qualifizierung, Schule/Hochschule, Training und Beratung

Veran­stalter

Vortrag verpasst?

Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

Beschreibung

Lehrerin, Lehrer wird man nur im Klassenzimmer!

Dieser Erkenntnis liegt die Konzeption der Lehrerbildung in der Praxis zugrunde. Nach einer Einführung und Vertiefung in die Grundlagen der Pädagogik und des erweiterten Menschenbildes der anthroposophischen Pädagogik in einer eher seminaristischen Arbeit geht es in der Praxisausbildung darum, diese Einsichten und Erkenntnisse zur Grundlage des eigenen pädagogischen Handelns zu machen. 

Dazu öffnen erfahrene Kolleg/Innen ihren eigenen Unterricht den angehenden Lehrer/Innen, den Lehrertrainees. Erstere verstehen sich dabei als Ausbildungsbegleiter. Sie beraten den Lehrertrainee in seiner Selbstausbildung und entwickeln mit ihm anhand seines Lernbedarfs den eigenen Lernweg. Der Ausbildungsbegleiter muss das Handwerkszeug dazu, die angemessenen Methoden dazu allerdings erst lernen. Die Lehrerbildung in der Praxis ist damit in ihrem Kern eine Ausbildung der Ausbildungsbegleiter/Innen.

Sprecher

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.