Anzeige
didacta 2018, 20. - 24. Februar
Startseite>Konferenzprogramm >Wieviel schlechte Politik verträgt die Inklusion? Inklusive Schule auf dem Weg zu echter Teilhabe
Forum Bildung

Wieviel schlechte Politik verträgt die Inklusion? Inklusive Schule auf dem Weg zu echter Teilhabe

Ort & Sprache

Halle 12, Stand C45

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Podiumsdiskussion/Panel

Schwerpunkt

Schule/Hochschule

Veranstaltungsreihe

Forum Bildung

Veran­stalter

Anmeldung

Teilnahme kostenfrei in Verbindung mit dem Fachbesucherticket

Beschreibung

Die Bundesregierung hat 2007 die Europäische Menschenrechtskonvention ratifiziert - und in den letzten Jahren haben alle politischen Organisationen bis hin zu den Kommunen mit der Umsetzung begonnen. Zentraler Bestandteil ist die Inklusion an den Schulen. Lehrkräfte, Eltern, Wissenschaftler/-innen, Betroffene u. v. m. bemängeln jedoch nachdrücklich, dass alle administrativen und politischen Bemühungen Stückwerk geblieben seien - echte Teilhabe würde fehlen. Woran liegt das? Was ist wo schiefgelaufen? Wer hat versagt? Wie geht es weiter mit der inklusiven Schule?

Sprecher

 Prof. Dr. phil. Bernd Ahrbeck

Prof. Dr. phil. Bernd Ahrbeck

International Psychoanalytic University Berlin

Zum Profil


  Franz-Josef Meyer

Franz-Josef Meyer

Landesvorsitzender des VBE Niedersachsen

Zum Profil


  Doris Schröder-Köpf

Doris Schröder-Köpf

Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe des Landes Niedersachsen

Zum Profil

Moderation

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.