Anzeige
didacta 2018, 20. - 24. Februar
Startseite>Konferenzprogramm >Wird Künstliche Intelligenz das Lernen und Arbeiten verändern?
Forum Qualifizierung

Wird Künstliche Intelligenz das Lernen und Arbeiten verändern?

Ort & Sprache

Halle 13, Stand E50

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Berufliche Bildung/Qualifizierung, didacta DIGITAL, Schule/Hochschule, Training und Beratung

Veranstaltungsreihe

Forum Qualifizierung

Session

Berufliche Weiterbildung in der digitalisierten Arbeitswelt

Veran­stalter

Anmeldung

Teilnahme kostenfrei in Verbindung mit dem Fachbesucherticket

Beschreibung

Künstliche Intelligenz (KI) dringt immer mehr in unseren Alltag und unsere Lebens- und Arbeitswelten ein. Mitunter unmerklich durch KI-basierte Dienste und Services über das Internet, mitunter durch die Interaktion mit autonomen Systemen wie humanoide Roboter. Stimuliert durch Industrie 4.0 und das Internet der Dinge werden intelligente, KI-basierte Methoden zur Analytik großer Datenmengen weltweit von immer größerer Bedeutung. Hybride Teams von Menschen und Künstlicher Intelligenz könnten aufgrund ihrer jeweiligen Stärken und Möglichkeiten neue Potenziale erschließen. Am Beispiel des Lernens und Arbeitens in der zweiten Digitalisierungswelle werden grundlegende Überlegungen zu Einsatz und Nutzen von Künstlicher Intelligenz für den Menschen aufgezeigt. Am Beispiel von wissensbasierten Systemen und Ansätzen des Maschinen Lernens werden Umsetzungen und Erfahrungen mit einer Mensch-zentrierten KI diskutiert.

Sprecher

 Dr. Carsten Ullrich

Dr. Carsten Ullrich

stellvertretender Leiter, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) GmbH

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.