didacta 2021, 23. - 27. Februar

Aussteller-Pressemitteilungen

Wandel vernetzt denken

Unterrichtsmaterial zu vernetztem Denken sowie Generationengerechtigkeit und Nachhaltigkeit

„Junge Menschen und die Gesellschaft durch vernetztes Denken stärken“ – unter diesem Motto steht die Webplattform Wandel vernetzt denken. Sie bietet Unterrichtsmaterial zum kostenlosen Download. Hintergrund ist die zunehmende Komplexität der Welt, mit der die Gesellschaft seit langem nicht mehr Schritt hält.

„Warum vernetzt denken?“ „Wie lassen sich die wichtigen Themen erkennen?“ „Wie helfen Kreativität und Intuition, schwierige Situationen zu bewältigen?“ Zur Themeneinheit Vernetz­tes Denken finden sich auf der Plattform www.wandelvernetztdenken.de 19 hochwertige und einsatzfertige Unterrichtsmodule zum Download. Die schüler- und lebensweltorientierten Mo­dule setzen weder bei der Lehrkraft noch bei den Schülerinnen und Schülern Vorkenntnisse voraus. Neu vorgestellt wird auf der didacta 2018 in Hannover ein erstes Modul zu einem aktuellen Thema: „Sind Elektroautos umweltfreundlich?“

Das Unterrichtsmaterial basiert auf einem ganzheitlichen, fächerübergreifenden und kompetenzorientierten Ansatz. Es schult konstruktiv-kritisches und reflektiertes Denken sowie Multiperspektivität – dazu Handlungs- und Methodenkompetenz. Die Schülerinnen und Schüler werden durch die Module nicht nur befähigt, die Welt besser zu verstehen und politi­sche Maßnahmen auf zielgerichtete Wirkung beurteilen zu können. Sie lernen vor allem, mit Komplexität in ihrem eigenen Leben besser umzugehen.

Einsetzen lässt sich das Unterrichtsmaterial beispielsweise in den Fächern Gemeinschafts­kunde, Politik, Wirtschaft, Geographie, Ethik, Religion, Geschichte und Deutsch. Zielgruppe sind Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse (Mittel- und Oberstufe).

Nach und nach folgen im Moment Unterrichtsmaterialien zur Themeneinheit „Generationen­gerechtigkeit und Nachhaltigkeit“. Im Laufe des Jahres 2018 soll auch diese Themeneinheit komplett sein und die Module auf der Webseite zum kostenfreien Herunterladen bereitste­hen.

Wandel vernetzt denken ist eine privat getragene und finanzierte Initiative. Sie arbeitet inhalt­lich unabhängig und gemeinwohlorientiert. Entwickelt, erstellt und geprüft werden die Unter­richtsmodule von Teams aus Lehrkräften und Fachautoren. Auf der Didacta 2018 in Hanno­ver präsentiert die Initiative ihre Materialien.

didacta 2018: Halle 12, Stand F126

Ansprechpartner für Pressefragen auf der Messe: Andreas Becker

 

Projekt Wandel vernetzt denken Studienbüro Jetzt & Morgen Wilhelmstr. 24a D-79098 Freiburg info@wandelvernetztdenken.de Tel. +49 (0)761 29 21 450 www.wandelvernetztdenken.de

Dieser Text und die zur Verfügung stehenden Grafiken dürfen für redaktionelle und wissenschaftliche Zwecke honorarfrei verwendet werden. Bei Printmedien bitten wir um die Zusendung eines Belegexemplars, bei elektronischen Medien um eine kurze Nachricht per E-Mail.

Download Bild

Download Bild

Download Bild

spacer