didacta 2021, 23. - 27. Februar

Aussteller-Pressemitteilungen

Bildungshaus Schulbuchverlage

Für Sprachlernklassen und Regelunterricht : Neue Angebote zur Sprachförderung

Die Westermann Gruppe baut ihr Programm zur Sprachförderung weiter aus. Ziel ist es, mit spezifischen Reihen für unterschiedliche Sprachlernziele und Schülergruppen Lehrerinnen und Lehrer optimal zu unterstützen.

In der lehrwerksunabhängigen Reihe Starte mit! für die Grundschule ist jetzt das „Starte mit! Bildwörterbuch“ erschienen, mit dem Kinder anhand von ansprechenden Illustrationen ihren Wortschatz spielerisch erweitern können. Die Reihe ist für den sprachbildenden Erstunterricht mit Kindern ganz ohne oder mit geringen Deutschkenntnissen konzipiert. Sie stellt das Hör- und Sprechvermögen sowie wichtige grammatische Strukturen in den Mittelpunkt. Kontinuierlich wird die Reihe um Arbeitshefte zu einzelnen Themen erweitert, aktuell um die Arbeitshefte „Schreiben und Lesen lernen“ für die Alphabetisierung sowie „Themenmodul Zeit“ für Sprachkenntnisse rund um das Thema Zeit. Die Hefte werden um Vorlese-Apps ergänzt, die das Hörvermögen trainieren.

Ebenfalls für die sprachliche Integration von Grundschulkindern erscheint neu zur Didacta das Materialpaket „Einstieg DaZ“. Passend zum gleichnamigen Praxisbuch bietet es Förderangebote für Kinder mit keinen oder geringen Deutschkenntnissen. Es enthält ein Arbeitsheft, das trotz unterschiedlicher Lernniveaus von der ganzen Klasse genutzt werden kann. Zusätzlich gibt es Kopiervorlagen, Bildwortkarten und Lernposter, Hörbeispiele und Hilfen zur Unterrichtsgestaltung.

Die Reihe INTRO Deutsch als Zweitsprache richtet sich speziell an Sprachlernklassen der weiterführenden Schulen und bereitet lehrwerksunabhängig auf den Regelunterricht vor. Ihr Modulkonzept ermöglicht es Lehrerinnen und Lehrern, Kursbuch und thematisch gegliederte Arbeitshefte je nach Alter und Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler flexibel einzusetzen. Neu erschienen in der auf 10 Hefte angelegten Reihe sind jetzt die Arbeitshefte zu Freizeit und Natur/Umwelt.

Nicht in allen Schulen können Sprachlernklassen gebildet werden. Für jugendliche Geflüchtete und Migranten, die in Regelklassen lernen, hat die Westermann Gruppe die dreibändige Reihe Schritt für Schritt – Deutsch für Jugendliche entwickelt. Die Arbeitsbücher fördern die Grammatik, das Hörverstehen, regen zum Sprechen an und sind so ausgelegt, dass die Schülerinnen und Schüler auch eigenständig üben können.

Die Ordner „Deutsch lernen“ geben Lehrerinnen und Lehrern der Sekundarstufe I umfängliche Aufgabensammlungen sowie Audio-Material für die Altersgruppe 10 bis 16 Jahre an die Hand. Die Aufgaben werden mit theoretischen und methodisch-didaktischen Hinweisen eingeleitet. Der erste Ordner „Basale Sprachfähigkeiten“ ist im Dezember erschienen, der zweite, „Erweiterte Sprachfähigkeiten“, folgt im Sommer.

Mehr Material zur Sprachförderung finden Sie an unseren Standorten auf der Didacta:

  • Frühe Bildung und Lernspiel: Halle 11, D52
  • Allgemeinbildung: Halle 12, B86
  • Berufliche Bildung: Halle 13, D84

http://verlage.westermanngruppe.de

Download Bild

Download Bild

Download Bild